Datenschutz

Datenschutz:

Ergänzend zur untenstehenden allgemeinen Datenschutzerklärung weisen wir darauf hin, dass das digitale Escapegame „Die Rache des Schweinhundes“ nur mittels der Anwendung WhatsApp genutzt werden kann. Teilnehmende geben ihre Daten folglich auch an den Anbieter dieser Anwendung weiter. Bitte informieren Sie sich über die entsprechend über den Datenschutz des Anbieters.

Datenschutzerklärung (zugleich Erfüllung der Informationspflichten nach Artikel 13 und 14 DSGVO)

Nach Artikel 13 und 14 EU-DSGVO hat der Verantwortliche einer betroffenen Person, deren Daten er verarbeitet, die in den diesen Artikeln genannten Informationen bereit zu stellen. Dieser Informationspflicht kommt diese Datenschutzerklärung nach.

  1. Name und Kontaktdaten des datenschutzrechtlich Verantwortlichen:

Kreissportbund Coesfeld e. V. vertreten durch den Vorstand nach § 26 BGB Borkener Straße 13 48653 Coesfeld Telefon: 02541 82988 E-Mail: info@ksb-coesfeld.de

  1. Kontaktdaten des Ansprechpartners für den Datenschutz des Kreissportbund Coesfeld e.V.:

Jens Wortmann c/o Kreissportbund Coesfeld Borkener Straße 13 48653 Coesfeld Telefon: 01623406321 E-Mail: jens.wortmann@ksb-coesfeld.de

  1. Zwecke, für die personenbezogenen Daten verarbeitet werden: Wenn Sie sich für die Teilnahme an einer Qualifizierungs- und Bildungsmaßnahme in Trägerschaft des Kreissportbundes Coesfeld e.V. oder des Landessportbundes Nordrhein-Westfalen e. V. anmelden, werden Ihre personenbezogenen Daten für die Abwicklung Ihrer Teilnahme daran verarbeitet, zum Beispiel um Sie als Teilnehmer/in zu erfassen und um mit Ihnen zu kommunizieren. Wenn Sie eine Lizenz im Rahmen des Lizensierungssystems des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) erwerben wollen oder bereits erworben haben und aufrechterhalten wollen, dann werden Ihre personenbezogenen ebenfalls zu diesem Zweck verarbeitet. Ferner werden die Daten verarbeitet, d.h. gespeichert und genutzt, um Sie über Angebote des Landessportbundes Nordrhein-Westfalen e. V., des SportBildungswerkes des Landessportbundes Nordrhein-Westfalen e. V., den Mitgliedsorganisationen des Landessportbundes Nordrhein¬ Westfalen e. V. (die Stadt- und Kreissportbünde und die Landesfachverbände im Land Nordrhein¬ Westfalen) und deren Untergliederungen im Rahmen der Qualifizierungs- und Bildungsarbeit zu informieren. Keinesfalls werden Ihre Daten an andere außenstehende Dritte, wie zum Beispiel Sponsoren, ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung herausgegeben.

  2. Rechtsgrundlagen, auf Grund derer die Verarbeitung erfolgt: Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten erfolgt in der Regel, weil sie zur Erfüllung eines Vertrages gemäß Artikel 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO erforderlich sind. Diese Daten werden im Rahmen der Datenerfassung als „Pflichtangaben" bezeichnet. Bei den Vertragsverhältnissen handelt es sich in erster Linie um die Teilnahme an Qualifizierungs- und Bildungsmaßnahmen und/oder um den Erwerb oder Erhalt einer Lizenz. Werden personenbezogene Daten erhoben, ohne dass die Verarbeitung zur Erfüllung des Vertrages erforderlich ist, erfolgt die Verarbeitung aufgrund Ihrer Einwilligung nach Artikel 6 Abs. 1 lit. a) i. V.m. Artikel 7 DSGVO. Diese Daten werden im Rahmen der Datenerfassung z.B. als ,,freiwillige Angaben" bezeichnet.

  3. Die Empfänger oder Kategorien von Empfängern der personenbezogenen Daten: Die Daten werden innerhalb des Kreissportbundes Coesfeld an Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zur Bearbeitung Ihrer Buchung und Umsetzung der entsprechenden Leistungen weitergeleitet. Ihre Daten werden darüber hinaus sogenannten Auftragsverarbeitern zugänglich gemacht. Hierbei handelt es sich um Unternehmen und deren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die Dienstleistungen im Zusammenhang mit dem Betrieb der Datenbank erbringen. Diese Unternehmen sind auftrags- und weisungsgebunden auf der Grundlage eines Auftragsverarbeitungsvertrages im Sinne von Artikel 28 Abs. 3 DSGVO tätig und verarbeiten die Daten nicht für eigene Zwecke. Ferner können Ihre personenbezogenen Daten aufgrund Ihrer Einwilligung und im Rahmen der jeweils zwischen dem Kreissportbund Coesfeld und den Vertragspartnern geschlossenen Verträgen verarbeitet werden. Bei den Vertragspartnern handelt es sich um das SportBildungswerk des Landessportbundes Nordrhein-Westfalen e. V., den Mitgliedsorganisationen des Landessportbundes Nordrhein-Westfalen e. V. sowie deren regionale Untergliederungen.

  4. Die Dauer, für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden oder, falls dies nicht möglich ist, die Kriterien für die Festlegung der Dauer: Die personenbezogenen Daten werden für die Dauer der Teilnahme an einer Maßnahme bzw. während der Gültigkeit einer Lizenz gespeichert. Mit Beendigung der Teilnahme an Bildungs- und Qualifizierungsmaßnahmen werden die Datenkategorien, die zum Beispiel aus steuerlichen Gründen einer Aufbewahrungspflicht unterliegen (z.B. Vor- und Zuname, Anschrift, Geburtsdatum), gemäß den gesetzlichen Aufbewahrungsfristen weitere zehn Jahre vorgehalten und dann gelöscht. In der Zeit zwischen Beendigung der Teilnahme und der Löschung wird die Verarbeitung dieser Daten eingeschränkt. Alle Daten der übrigen Kategorien (z.B. Bankdaten, Kontaktdaten) werden sechs Monate nach Beendigung der Teilnahme gelöscht, es sei denn, Sie haben in die dauerhafte Speicherung der Daten eingewilligt.

  5. Ist die betroffene Person verpflichtet, die Daten zur Verfügung zu stellen, und welche Folgen die Nichtbereitstellung hätte: Es besteht keine Verpflichtung, die Daten zur Verfügung zu stellen. Wenn Sie die Daten nicht zur Verfügung stellen und nicht in die Datenverarbeitung einwilligen oder eine erteilte Einwilligung später widerrufen, können Sie nicht an dem bundeigenen Angebot teilnehmen.

  6. Ihnen stehen unter den in den Artikeln jeweils genannten Voraussetzungen die nachfolgenden Rechte zu: das Recht auf Auskunft nach Artikel 15 DSGVO, das Recht auf Berichtigung nach Artikel 16 DSGVO, das Recht auf Löschung nach Artikel 17 DSGVO, das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Artikel 18 DSG VO, das Recht auf Datenübertragbarkeit nach Artikel 20 DSG VO, das Widerspruchsrecht nach Artikel 21 DSG VO, das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde nach Artikel 77 DSGVO das Recht, eine erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen zu können, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung hierdurch berührt wird. Bei der für den Kreissportbund Coesfeld zuständigen Aufsichtsbehörde handelt es sich um: Die Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen, Kavalleriestr. 2 - 4, 40213 Düsseldorf, Tel.: 0211 38424-0, poststelle@ldi.nrw.de

  7. Die Quelle, aus der die personenbezogenen Daten stammen: Die personenbezogenen Daten werden bei Ihnen im Rahmen des Anmeldeverfahrens erhoben. Ende der Informationspflicht

Stand: Dezember 2020

FAQs

Wie viele Personen können das Spiel gemeinsam spielen?

Das Spiel ist optimal ausgelegt auf fünf Personen. Ihr startet mit fünf Räumen, in denen Aufgaben und Hinweise versteckt sind. Da aber auch eine Person mehrere Räume im Blick haben kann oder mehrere Personen gemeinsam einen Raum untersuchen können, sind abweichende Spieler:innenzahlen kein Problem. Wir empfehlen jedoch, das Spiel mit maximal zehn Personen zu spielen, da sonst die Kommunikation sehr unübersichtlich wird und einzelne Mitspieler:innen ggf. nur wenige Aufgaben übernehmen können. Bei Gruppen ab zehn Personen empfehlen wir, die Gruppe in Kleingruppen zu teilen und diese das Spiel parallel spielen zu lassen. Theoretisch kann das Spiel auch von einer Person allein gespielt werden, da wir aber nicht nur spannende Rätsel bereitstellen, sondern auch die Kommunikation und soziale Interaktion der Spieler:innen fördern wollen, empfehlen wir, das Spiel nicht allein zu spielen.

Für welche Altersgruppe eignet sich das Spiel?

Das Spiel ist grundsätzlich ausgelegt für Menschen ab ca. 10 Jahre, ohne Begleitung erfahrener Spieler:innen kann man das Spiel ab ca. 13 Jahren spielen. Inhaltlich spricht auch nichts dagegen, wenn jüngere Kinder mitspielen. Allerdings sind die Rätsel teilweise recht komplex, bei Kindern sollte daher immer ein:e erfahrene:r Spieler:in mitspielen, der im Zweifelsfall einen Hinweis anfordern kann oder auch mal eine Lösung erklären kann. Nach oben gibt es keine Altersbeschränkung.

Brauche ich eine Spielleitung?

Nein, das Spiel funktioniert ohne Spielleitung. Bei jüngeren oder unerfahreneren Spieler:innen ist es aber sinnvoll, wenn ein:e Mitspieler:in das Hinweisblatt oder die Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Hand nimmt und ggf. Hinweise in die Gruppe gibt. Alternativ kann eine Person auch eine Gruppe durch das Spiel leiten, ohne selbst mitzuspielen.

Welche technischen Anforderungen müssen für das Spiel erfüllt werden?

Für das Spiel müssen Nachrichten per WhatsApp versendet und empfangen werden, E-Mails versendet und empfangen werden sowie Dateien in den Formaten .pdf und .mp3 geöffnet werden. Daneben sollte eine Video- oder Telefonkonferenz eingerichtet werden. Handelsübliche Smartphones erfüllen diese Voraussetzungen in der Regel, für WhatsApp, E-Mail und Video-/Telefonkonferenzen sind in der Regel zusätzlich Programme und Accounts notwendig, die aber in der Regel kostenlos sind.

Müssen alle Menschen an verschiedenen Standorten sein? Oder dürfen sie nur an einem sein?

Nein, Ihr könnt spielen, von wo Ihr wollt, Ihr solltet nur miteinander kommunizieren können.

Braucht jede:r Mitspieler:in ein eigenes Endgerät?

Nein, theoretisch genügt ein Endgerät für die gesamte Gruppe, zumindest wenn diese sich am selben Ort befindet (bitte die jeweils gültigen Coronaregelungen beachten). Da jedoch sowohl die Rätselhinweise und Aufgaben als auch die Interaktion digital bereitgestellt werden, empfehlen wir die individuelle Nutzung eines Endgeräts.

Wofür brauche ich eine Video- oder Telefonkonferenz?

Theoretisch ist die Kommunikation auch allein in der für das Spiel einzurichtenden WhatsApp-Gruppe möglich. Da einige Rätsel jedoch sehr komplex sind und wir zugleich die Kommunikation zwischen den Spieler:innen fördern wollen, empfehlen wir dringend, eine parallele Video- oder Telefonkonferenz einzurichten, z.B. via Skype, Jitsi, MS Teams oder Zoom. Achtung: Einige dieser Tools sind kostenlos, andere sind aber kostenpflichtig.

Wie funktioniert das Spiel technisch?

Das Spiel basiert auf einem WhatsApp-Chatbot. Dieser ist darauf programmiert, auf bestimmte Befehle automatisch zu antworten. Sofort oder mit zeitlicher Verzögerung. Der Chatbot reagiert nur auf die einprogrammierten Befehle in der korrekten Schreibweise. Sollte keine Antwort erfolgen, kann dies zwei Gründe haben: Der Befehl ist nicht korrekt geschrieben (durch Tippfehler, oder weil ein Code falsch ist) oder der Server, auf dem der Chatbot hinterlegt ist, hat einen Aussetzer. Letzteres lässt sich daran erkennen, dass eine Nachricht bei WhatsApp auf dem Smartphone des Absenders zwar als versendet, aber nicht als empfangen und gelesen angezeigt wird. Aussetzer von bis zu zwei Minuten können vorkommen, danach antwortet der Bot wie vorgesehen. Sollte es wesentlich länger dauern, wendet Euch an die Kontaktadresse, damit wir den Vorgang prüfen können.

Was gilt es in Sachen Datenschutz zu beachten?

Um das Spiel zu spielen, muss die Anwendung WhatsApp eines Drittanbieters genutzt werden. Ferner werden ggf. weitere Anwendungen von Drittanbietern genutzt. Man sollte sich jeweils beim Drittanbieter über den Datenschutz in der jeweiligen Anwendung informieren. Das Projektteam hat Zugriff auf die Nachrichten, die an den Chatbot geschickt werden und kann die Kontaktdaten in den Gruppen einsehen. Diese Daten werden aber nicht genutzt. Gleiches gilt für den im Spiel eingesetzten E-Mailautoresponder.

Was kann ich tun, wenn ich einmal nicht weiterkomme?

Schau dir das Hinweisblatt an. Hier erfährst Du, wie Du zu jedem Rätsel drei Hinweise anfordern kannst, und für den Fall, dass Du einmal gar nicht weiterkommst, auch die Lösung. Außerdem haben wir eine Schritt-für-Schrittlösung hinterlegt, wenn Ihr die Rätsel im Detail verstehen möchtet.

Muss ich das Spiel durchspielen oder kann ich es unterbrechen?

Grundsätzlich kann das Spiel jederzeit unterbrochen und wieder aufgenommen werden, allerdings solltet ihr dann bei Unterbrechung gründlich notieren, was Ihr bereits alles in Erfahrung gebracht habt, damit Ihr bei der Wiederaufnahme auf dem aufbauen könnt, was Ihr schon erreicht habt.

An wen kann ich mich bei Fragen wenden?

Du kannst das Projektteam per Mail an team@teamgeist.nrw erreichen. Bitte beachte aber, dass es sich um ein ehrenamtliches Projekt handelt und daher Antworten auch einmal länger dauern können. Andere Kontaktmöglichkeiten bestehen nicht.

Impressum

Das digitale Escapegame “Die Rache des Schweinehundes” ist ein ehrenamtliches Projekt der Sportjugend Kreis Coesfeld mit Unterstützung der Sportjugend Nordrhein-Westfalen und Förderung durch den Landessportbund Nordrhein-Westfalen e.V. im Rahmen der Initiative #trotzdemSPORT.

Anbieter:

Kreissportbund Coesfeld e.V. Borkener Straße 14 48653 Coesfeld Tel. 02541 82988

info@ksb-coesfeld.de www.ksb-coesfeld.de

Vereinsregister: Registernummer VR 141, Amtsgericht Coesfeld Steuernummer 312/5833/0068

Vertretungsberechtigte:

Jens Wortmann

Unsere Internetseiten können teilweise externe Links zu anderen Internetseiten enthalten. Wir sind nicht verantwortlich für die Beachtung der Datenschutzregelungen oder die Inhalte anderer Internetseiten. Wir empfehlen, dass Sie die Datenschutzregelungen der jeweiligen von Ihnen besuchten Internetseite sorgfältig durchlesen.

Die auf den Internetseiten der Kreissportbundes Coesfeld e.V. enthaltenen Inhalte sind urheberrechtlich geschützt. Der Kreissportbund Coesfeld e.V. gestattet das Sichten und Herunterladen sämtlicher Inhalte auf ihren Internetseiten ausschließlich zu privatem, nichtkommerziellem Gebrauch. Weitergehende Nutzungs- oder Gebrauchsrechte können durch einen entsprechenden Lizenzvertrag des Kreissportbund Coesfeld e.V. vergeben werden.

Download

Der Download von Programmen und Dateien erfolgt auf eigene Gefahr. Der Kreissportbund Coesfeld e.V. haftet nicht für Schäden, die aus der Installation oder der Nutzung von heruntergeladener Software und Dateien erfolgen, soweit dies gesetzlich oder lizenzrechtlich zulässig ist. Trotz aktueller Virenprüfung ist eine Haftung für Schäden und Beeinträchtigungen durch Computerviren im Rahmen der gesetzlichen Regelungen ausgeschlossen.

Gewährleistung

Die Informationen auf den Internetseiten des Kreissportbundes Coesfeld e.V. werden mit größter Sorgfalt erstellt. Der Kreissportbund Coesfeld e.V. übernimmt jedoch keine Gewähr für deren Vollständigkeit, Aktualität, Qualität oder Geeignetheit für bestimmte Verwendungszwecke. Die Nutzung der Internetseiten und der auf den Internetseiten zur Verfügung gestellten Inhalte erfolgt auf alleinige Gefahr des Nutzers.

Markenrechte

Dritten ist die Nutzung und Verwendung sämtlicher Marken und Logos ohne Zustimmung des Kreissportbundes Coesfeld e.V. untersagt.

Kontakt

Kontakt

Bei Fragen zu unserem Projekt können Sie sich gerne an folgende Mailadresse wenden: team@teamgeist.nrw Bitte beachten Sie, dass das Projekt „Die Rache des Schweinehundes“ von einem Team junger Engagierter umgesetzt und betreut wird. Daher können sich Antworten auf etwaige Anfragen schon einmal verzögern. Bitte nehmen Sie ausschließlich über die genannte Mailadresse Kontakt auf und sehen von Anfragen an die Geschäftsstelle des Kreissportbundes Coesfeld e.V. ab. Die Geschäftsstelle kann keine Auskunft über das Projekt geben.

Social Media

Social Media:

Wenn Ihr unser Escapegame spielt, berichtet davon gerne auf Instagram, Twitter und Facebook und nutzt dabei bitte die Hashtags #teamgeistescape und #trotzdemSPORT – das sind die Hashtags des Projektes sowie der Initiative, in deren Rahmen das Projekt entstanden ist.

https://twitter.com/search?q=%23teamgeistescape&src=typed_query https://www.facebook.com/hashtag/teamgeistescape https://www.instagram.com/explore/tags/teamgeistescape/

Herzlich willkommen auf der Seite zu unserem kostenlosen digitalen Escapegame „Die Rache des Schweinehundes“. Es handelt sich um ein Escapegame, das Ihr mit Eurer Familie, euren Freund:innen und Vereinskamerad:innen sowie mit Hilfe der App WhatsApp und einer Video- oder Telefonkonferenzanwendung spielen könnt. Entstanden ist das Spiel im Rahmen der Initiative #trotzdemSPORT des Landessportbundes Nordrhein-Westfalen e.V. und der Sportjugend Nordrhein-Westfalen.

Spiel

Beim digitalen Escapegame „Die Rache des Schweinehundes“ handelt sich um ein Escapegame, das Ihr mit Eurer Familie, euren Freund:innen und Vereinskamerad:innen sowie mit Hilfe der App WhatsApp und einer Video- oder Telefonkonferenzanwendung spielen könnt. Entstanden ist das Spiel im Rahmen der Initiative #trotzdemSPORT des Landessportbundes Nordrhein-Westfalen e.V. und der Sportjugend Nordrhein-Westfalen. Das Spiel ist ausgelegt auf fünf Spieler:innen, Ihr könnt das Spiel aber auch mit mehr oder weniger Personen spielen. Weitere Infos zur Spieler:innenzahl sowie zum Spiel findet Ihr in den FAQs. Das Spiel dauert je nach Vorerfahrung zwischen 120 und 150 Minuten – so zumindest die Erfahrungen der Testphase. Lasst uns gerne eine Info zukommen, wie lange Ihr gebraucht habt.

Die Rätsel verlaufen nicht linear, sondern verschiedene Rätsel sind miteinander verbunden. Deswegen sollten auch die Spieler:innen miteinander interagieren. Das Spiel soll Spaß machen. Solltet Ihr bei einem Rätsel oder einer Aufgabe einmal nicht weiterkommen, so könnt ihr die Hinweise nutzen, die wir auf dem Hinweisblatt zusammengefasst haben (Spoilerwarnung!). Wenn ihr mal feststeckt, greift nach drei bis fünf Minuten gerne auf die Hinweise zu. Außerdem findet Ihr auf dieser Seite auch eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, in der alle Rätsel samt Lösungen ausführlich erklärt werden. Um das Spiel zu starten, ladet Eure Mitspieler*innen in eine Telefon- oder Videokonferenz ein. Sobald alle da sind, öffnet diese Botschaft aus Hachen und schon geht es los:

https://schweinehund.nrw/teamgeist.pdf

Hier findet Ihr die Hinweise: https://schweineland.nrw/hinweise.pdf Und hier geht es zur Schritt-für-Schrittanleitung:

https://schweinehund.nrw/game.pdf

Die weiteren Dateien für das findet Ihr hier – diese sind aber auch im Spiel verlinkt: https://schweinehund.nrw/zimmer.pdf http://teamgeist.nrw/schwimmbad.pdf

https://teamgeist.nrw/tenne.pdf https://schweinehund.nrw/vortragsraum.pdf https://schweinehund.nrw/spielezimmer.pdf

Das digitale Escapegame “Die Rache des Schweinehundes” ist ein ehrenamtliches Projekt der Sportjugend Kreis Coesfeld mit Unterstützung der Sportjugend Nordrhein-Westfalen und Förderung durch den Landessportbund Nordrhein-Westfalen e.V. im Rahmen der Initiative #trotzdemSPORT.